Alle Artikel mit dem Schlagwort: thailändisch

Das beste Tom Ka Gai Rezept das ich kenne.

Kokos schmeckt nicht nur in Cocktails: Tom Ka Gai

Ich liebe Essen aus anderen Ländern. Es beginnt bei exotischen Gewürzen wie Curryblättern, Zitronengras, Cumin oder Ingwer geht über regionale Gemüse- und Obstsorten (Pok Choy, Bambussprossen, Bittergurke, Wasserspinat, Pomelos, Limetten oder Mangos) hin bis zu landestypischen Zubereitungsmethoden. Dabei ist nicht nur der Geschmack spannend. Gerne würde ich euch jetzt von einem Thailand-Urlaub erzählen, in dem ich zum ersten mal Tom Ka Gai gegessen haben. Und so verzaubert von dem Ort und dem Geschmack war, dass ich die Suppe auch unbedingt daheim nachkochen wollte. WÜRDE. Leider wäre das gelogen, ich war noch nie in Thailand. ABER ich habe die Suppe vorher schon gegessen. Bei einem kleinen Fest. Ich habe dann daheim nach dem Rezept gesucht. Und glaubt mir: Es gibt ca. 1.000 verschiedene Versionen. „Meine“ Version habe ich dann bei Julie gefunden. Ihr Rezept habe ich ausgesucht, weil es von den Zutaten her noch relativ überschaubar war. Außerdem war ich mir sicher, dass meine Heilige-Gral-Suppe auch eher minimalistisch angelegt war, also z.B. ohne Tamarind-Paste etc. Etwas abgeändert habe ich die Suppe trotzdem, so dass das folgende …