Rezepte
Kommentare 1

Feldsalat mit Blue-Cheese Dressing

Rezept: Feldsalat mit Blue-Cheese Dressing

Rezept: Feldsalat mit Blue-Cheese Dressing

 

Kaum liegen die Temperaturen um den Gefrierpunkt, sinkt das Verlangen nach frischen Salaten. Statt dessen stehen täglich warme Gerichte auf meinem Speiseplan. Klar, schließlich ist der Winter auch die Zeit der Eintöpfe.

Trotzdem fehlt nach einiger Zeit etwas. Frischer, knackiger Salat ist eben nicht so einfach zu ersetzen. Im Sommer habe ich meinen Salat meistens ganz simpel mit Balsamico-Dressing verfeinert. Für den Winter habe ich nach einem etwas deftigeren Dressing gesucht.

Inspiriert durch eine der besten Serien aller Zeiten, nämlich „King of Queens“, habe ich mich an einem Blue-Cheese Dressing versucht. In der Episode „Die Fressaffäre“ (bei diesem YouTube-Video ab Minute 2:50) geht es darum, dass die neue Freundin von Spence eine hervorragende Köchin ist. Doug soll ihre Gerichte testen. Wie immer, wenn Doug im 7. Himmel schwebt und glücklich ist, macht ihm Carry einen Strich durch die Rechnung. Doug kann aber nicht widerstehen, und „betrügt“ Carry – mit einem Salat mit Blue-Cheese Dressing.

Für mich war das Grund genug dem Dressing eine Chance zu geben. Da ich in den letzten Wochen in den USA auf Urlaub war, konnte ich mich auch schon persönlich davon überzeugen, dass dieses Dressing wirklich köstlich schmeckt. Außerdem gibt es das Dressing fertig in „jedem“ Supermarkt in den USA zu kaufen. Ein kurzer Blick auf die Zutatenliste, und schon startete ich das Experiment „Blue-Cheese Dressing“.

Nach ein paar Versuchen bin ich dann bei der folgenden Variante hängen geblieben, die mir am besten schmeckt:

 

Zubereitungszeit: 5 Minuten + mindestens 2h zum Ziehen

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Handvoll Feldsalat
  • 2 Birnen
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 3/4 Kaffeetasse Joghurt
  • 1/4 Kaffeetasse Buttermilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Blauschimmelkäse
  • 2 EL Kräuter (hier Petersilie)
  • 1 TL Weißweinessig

 

Kochutensilien

Messer, Schneidebrett, Rührschüssel, Salatschüssel

 

Zubereitung

Knoblauchzehe fein würfeln und den Blauschimmelkäse fein zerkrümeln. In einer Rührschüssel Joghurt, Buttermilch, Blauschimmelkäse, Knoblauch, Weinessig und Kräuter vermischen. Das Dressing sollte mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen. Je länger, desto besser.

Zum servieren die Birne entkernen, in Würfel schneiden und mit den Walnüssen und dem Feldsalat mischen. Das Dressing darüber gießen und alles gut miteinander vermischen.

     – Mahlzeit!

Rezept: Feldsalat mit Blue-Cheese Dressing

 

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

1 Kommentare

  1. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich – bis auf Gorgonzola – an noch keinen Schimmelkäse herangewagt habe. In Kombination mit der Buttermilch und dem Joghurt hört er sich aber lecker an – und das Bild macht mal wieder Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.