Aufgedeckt, DIY, Inspiration
Schreibe einen Kommentar

Dekotipp: Meister Lampe im Osternest

hase3

Heute zeig ich euch meine Osterdeko – oder zumindest einen Teil davon. Viel Schnick-Schnack steht in meiner Wohnung nicht herum, nur auf dem TV-Regal gibt es einen kleinen Platz für hübsche Sachen. Wie zum Beispiel das Osternest.

 

hase1

Es besteht insgesamt aus 6 Teilen. Also wenn du es „nachbauen“ willst, hier alles was du dazu brauchst:

  • Ein Osternest (meines ist aus Holz und mit etwas Moos geschmückt)
  • Federn
  • Vase
  • Osterhase
  • Ostereier
  • Ostergras (und optional etwas altes Zeitungspapier)

Das Osternest kannst du nicht mit Federn und Ostereiern schmücken. In das Osternest setzt du dann eine Vase – die Form eines zerbrochenen Eis bietet sich hier natürlich besonders an. 😉

In das Ei legst du dann etwas zerknülltest Zeitungspapier (spart eine Menge Ostergras!). Darauf eine Schickt Ostergras, auf das du dann den Hasen setzt.

Du siehst: Es ist schnell passiert und auch die Kosten sind überschaubar: knapp 20€ kostet der Spaß. Aber ich finde, dass ist er wert. Was meinst du?

hase2

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *