Impressionen
Kommentare 5

Sommerliche Temperaturen, gute Musik und ein Frappuccino bei Starbucks

Der neue Starbucks Frappuccino

Gestern lud Starbucks zur Frappuccino Verkostung ein. Als bekennender Kaffee-Junkie konnte ich der Einladung natürlich nicht widerstehen. Also habe ich mich gemeinsam mit anderen österreichischen Bloggerinnen (darunter unter anderem Mirela,PetraAnnaKathi, L  und Maria) fröhlich durch das neue (und später auch selbst gemixte) Frappuccino-Sortiment gekostet.

In der ersten Runde durften wir die beiden neuen Frappuccinos kosten. Das waren einmal der der Coconut Crème Frappuccino® Blended Beverage (links) und der Banana Java Chip Crème Frappuccino® Blended Beverage (rechts).

Mein Favorit war der Coconut Crème Frappuccino® Blended Beverage. Kokosnuss geht einfach immer, vor allem im Sommer. Da erwachen Erinnerungen an den letzten Urlaub und literweise Pina Colada’s…

Der Banana Java Chip Crème Frappuccino® Blended Beverage schmeckt nach flüssiger Schokobanane. Also alle Fans der schokoladigen Köstlichkeit werden begeistert sein, mir persönlich war er aber etwas zu süß.

 

Die beiden neuen bei Starbucks

 

In der zweiten Runde durften wir dann selbst aktiv werden und einen Frappuccino ganz nach unserem Geschmack mixen. Ich gab mich puristisch hab mir einen Strawberry Frappuccino gemixt.

Im Prinzip kann man alle Zutaten nach belieben zusammenmixen. Das könnt ihr sogar online machen und eure Frappuccino-Kreation speichern. So ist euer Frappuccino via Smartphone abrufbar. Ihr könnt ihn dann bei Starbucks dem Barista eures Vertrauens zeigen und natürlich auch bestellen. So dass ihr euren individuellen Frappuccino auch wirklich kosten könnt.

So, und alle die jetzt auch gerne die neuen Frappuccino-Sorten probieren möchte sollten sich ihre Freundin schnappen und zu Starbucks pilgern. Bis zum 3. Juli gibt es dort nämlich die Frappuccino Happy Hour! Jeden Donnerstag und Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr gibt es zu jedem Frappuccino einen zweiten gratis dazu.

 

Und welchen Frappuccino trinkt ihr am liebsten an einem heißen Sommertag?

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

5 Kommentare

  1. Ich war da auch eingeladen, aber ich finde Starbucks-Sachen (egal welche) immer zu süß. Deshalb hab ich die Einladung ausgeschlagen. Gabs auch Sojamilch zum Mixen?

    Liebe Grüße
    Nadja

    • Tami sagt

      Nadja! Das nächste mal musst du auch unbedingt kommen 🙂 Ja Soja-Milch gabs auch. Außerdem noch die normale Vollmilch, fettfreie Milch und laktosefreie Milch.
      Nachdem man ja alles frei zusammenmixen kann und dementsprechend auch die Intensität regeln kann, hat’s mit der Süße auch ganz gut geklappt 🙂

      • Na, wenns auch Sojamilch gegeben hat… Vielleicht beim nächsten Mal. Ein Ausflug nach Wien wär eh wieder einmal nicht schlecht. 😉

  2. ICH LIEBE KAFFEEE! und die Frappuccinos sehen köstlich aus, probiert habe ich aber noch keinen. Habe ich mir aber schon vor Wochen vorgenommen. Weißt du ob es die Happy Hour auch Deutschland gibt? Weil dann würde ich nächsten Donnerstag auf jeden Fall dahin rennen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.