Impressionen
Kommentare 2

Post aus meiner Küche – Schokolade

Vor ein paar Wochen hatte ich eine Mail von Clara, Jeanny und Rike im Postfach. Die drei haben die Idee „Post aus meiner Küche“ geboren und mich eingeladen mitzumachen. Ich fand die Idee großartig und habe natürlich sofort zugesagt. Das Los hat entschieden, dass Katharina meine Tauschpartnerin ist.

Damit ihr aber auch etwas davon hab, möchte ich euch schnell ein paar Fotos von dem Päckchen, dass ich auf die Reise geschickt habe, zeigen.

Das Päckchen – Der Inhalt

Um sicher zu gehen, dass alle Köstlichkeiten heil ankommen, habe ich eine Menge Papier und Karton verwendet. Es kann also nicht viel schief gehen – so hoffe ich zumindest. Und so sieht dann der Inhalt aus:

 

Post aus meiner Küche, was ist im Päkchen?

 

Ich mag es eher schlicht. Darum habe ich mich für die Farbkombination grün-weiß entschieden. Zum Frühling passt ein schönes, sattes Maigrün einfach super, und zu brauner Schokolade sowieso.

 

Ausgepackt sehen die Leckereien so aus:

Das wären also:

  • Cookie Dough Truffles
  • Rich Chocolate
  • Chocolate Chips Cookies

 

Die Rezepte

Jedes gute Päckchen kommt mit Karte – darum habe ich Katharina eine kleine Karte dazugelegt. Neben ein paar Worten von mir sind auch die Rezepte der Naschereien dabei.

 

Die Rezepte werde ich in der nächsten Zeit auch hier auf der Studentenküche veröffentlichen. Ich hoffe mein Päckchen gefällt und freue mich schon auf das von Katharina – und natürlich auch auf das nächste Thema von „Post aus meiner Küche“.

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

2 Kommentare

  1. Woah, da hast du dir aber was angetan. Ich hab nur eine Speise gemacht und verschickt… :/

    Liebe Grüße
    Nadja

  2. Pingback: Schokoladige Post | Studentenküche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.