Glossar
Schreibe einen Kommentar

Glossar: Anrösten

Beim „Anrösten“ werden die Zutaten kurz in heißem Fett angebraten. Vor allem als Grundlage für Saucen werden Zwiebel oder auch Knoblauch angeröstet, aber auch Gemüse und Fleisch können angeröstet werden. Besonders empfehlenswert ist es, Gewürze vor dem Gebrauch anzurösten.

Die meisten Gewürze geben durch ihre ätherischen Öle Geschmacksstoffe frei. Wichtig beim Anrösten von Gewürzen ist, dass die Hitze langsam zugeführt wird. Es soll zum Anrösten eine beschichtete Pfanne verwendet werden (kein Öl!). Ausgenommen sind dabei Paprika- und auch Currypulver: diese sollen grundsätzlich nicht angeröstet werden, da sie dabei bitter werden.

Als Grundregel beim Anrösten gilt: je feiner das Gewürz, desto kürzer die Röstdauer.

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.