Glossar
Schreibe einen Kommentar

Glossar: Abschmecken

Abschmecken ist der letzte Schritt bei der Zubereitung eines Gerichts vor dem Servieren. Mit Gewürzen wird der Geschmack der Speise abgerundet.

Bei Dressings zum Beispiel verwendet man in erster Linie Salz und Pfeffer zum Abschmecken. Aber auch Zutaten die zum „veredeln“ verwendet werden kommen erst am Schluss zum Einsatz. Dazu verwendet man zum Beispiel bei Soßen gerne Sahne, und auch wie schon erwähnt Salz und Pfeffer.

Auch frische Kräuter werden erst am Ende der Speise hinzugefügt: einerseits damit sie ihre frische, grüne Farbe nicht verlieren, und andererseits damit Vitamine und Geschmack möglichst erhalten bleiben. Zitrone und Muskatnuss sind ebenfalls beliebte „letzte“ Zutaten. Natürlich hängen die Auswahl der verwendeten Gewürze zum Abschmecken stark von der Küche ab (asiatisch, mediterran, etc.), der eigene Geschmack ist aber auch entscheidend. Auf alle Fälle gilt aber: lieber vorsichtig würzen und noch einmal nachwürzen, als das Gericht im Eifer des Gefechts zu überwürzen.

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.