Alle Artikel in: Marvin&finn

We are famous!

 „Woooho, finn! Look“!  „Wow Marvin, 599 fans on facebook! The community loves us.“ „Yeah, we are famous! I think we should say a big ‚thank you‘ to our fans. So we need confetti…“  „Awesome idea, Marvin! But maybe there is a little bit too much confetti…“  „Hey Mr. confetti man, we need flying confetti, not a confetti mountain in front of us.“ „All these amateurs! It’s so hard beeing famous.“…“So once again, we need the perfect picture! This is what our fans want!“   „That’s it – perfect!“    „Uhm guys, who will clean up the mess?“ „We did our part – we have the fan picture. Now we have to take a rest.“

Zwei Cupcakes erobern die Welt.

Happy New Year!

  Ich hoffe ihr seid alle gut in das neue Jahr gerutscht! Auch ich bin gerutscht, unter anderem mit Marvin und finn. Wer die beiden sind? Nun, ich sag mal so: Sie sind zumindest zuckersüß. 😉 Ihr kennt das doch bestimmt auch alle: Am 31. Dezember, wenn man die letzten Vorbereitungen für den Abend trifft, macht man sich doch meistens auch Gedanken über Neujahrsvorsätze. Zugegeben, meistens eher wenige Gedanken. Man kennt die Vorsätze ja schon aus dem Jahr davor, und dem davor, und dem davor… und (leider) auch das Ergebnis. Ich lehne mich wohl nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte, dass es gewisse Vorsätze gibt, die immer wieder kommen. Mehr Sport machen, sich gesünder ernähren, mehr Zeit mit den Menschen die einem wichtig sind verbringen… kurz: etwas verändern. Einer meiner Vorsätze für das neue Jahr ist weniger naschen. Am Neujahrstag klopfte es dann an meiner Türe und zwei Cupcakes standen vor mir. „Swirlyho! I’m Ma…“ „finn is my name, hiii!“ „FINN! What the frosting?! Let me talk!… So, I’m Marvin and this little …